Trainingsbetrieb und Schwimmausbildung weiterhin ausgesetzt

15.05.2020

Liebe Mitglieder,
das Corona-Virus hat in den vergangenen Wochen tiefe Spuren in vielen Lebensbereichen und auch in unserer DLRG-Arbeit hinterlassen. So sind bundesweit die öffentlichen Schwimmbäder seit dem 16. März 2020 geschlossen und seitdem auch unser Trainingsbetrieb und die Schwimmausbildung ausgesetzt.

Die Landesregierung hat nun angekündigt unter entsprechenden Auflagen Freibäder und Hallenbäder schrittweise wieder öffnen zu wollen. Die Rahmenbedingungen für die Öffnungen sind derweil leider noch nicht definiert worden und bedürfen auf Seiten der Bäderbetreiber somit entsprechende Vorbereitungszeiten.

Die Badbetreiber im Nordkreis Kleve schließen deshalb eine Öffnung ihrer Bäder vor dem 28.06.2020 aus. Eine Wiedereröffnung des Sternbuschbades könnte somit eventuell zu Beginn der Sommerferien realisiert werden.

Auch für uns steht die Gesundheit und der Schutz unserer Mitglieder an höchster Stelle. Wir werden daher im engen Austausch mit den Bäderbetreibern ein Konzept zur möglichen Wideraufnahme des Trainingsbetriebes erarbeiten, sobald die Rahmenbedingungen feststehen. Aus diesem Grund rechnen wir aktuell leider nicht mit einer Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes oder der Schwimmausbildung unter den dann möglichen Rahmenbedingungen vor dem Ablauf der Sommerferien.
Bleiben Sie bis dahin gesund!