Würdigung Ehrenamt

12.12.2019

„Die Ehrenamtlichen sind das Fundament unseres Gemeinwesens. Sie zu fördern, zu schützen und zu stärken, kommt direkt unserer Demokratie zu Gute“, sagt Minister Herbert Reul zum Internationalen Tag des Ehrenamtes.

Kürzlich waren Eric Heisterkamp und Frederik Mulder aus unserer Ortsgruppe Teil der Delegation des Landesverbandes Nordrhein, die ins Innenministerium des Landes NRW in Düsseldorf eingeladen war. Anlass der Einladung des Innenministers NRW, Herbert Reul, war der Tag des Ehrenamtes. In dem zugehörigen Festakt, der unter dem Zeichen Würdigung des Ehrenamtes im Katastrophenschutz stand, wurden Themen wie die Stärkung des Ehrenamtes und Mitgliedergewinnung- sowie Bindung thematisiert.

Gerade mit letzterem Thema setzen sich die beiden Kameraden viel auseinander. Eric Heisterkamp unterstützt Frederik Mulder, welcher auf Landesverbandsebene im Referat Wasserrettungsdienst tätig ist, seit Mitte des Jahres in der Leitung unseres Jugendeinsatzteams, welches einen großen Teil zur Bindung jugendlicher Mitglieder zwischen 12 und 16 Jahren über den Schwimmsport hinaus beiträgt.

Begonnen wurde der Abend mit einem Talk, indem der Innenminister sich zu dem Thema Ehrenamt im Katastrophenschutz und der neuen Imagestrategie fürs Ehrenamt äußerte. Im Anschluss an den Talk und die Ehrung 36 verdienter Ehrenamtler, aus den verschiedenen Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz, gab es bei einem Buffet und Getränken die Gelegenheit mit Vertretern der anderen Hilfsorganisationen, der Bezirksregierungen und des Ministeriums im persönlichen Gespräch auf das Ehrenamt und mögliche Wege zur Stärkung desselben einzugehen.

„Vor allem der Austausch mit den Kameraden anderer Organisationen und den Vertretern der Regierungsorgane zeigt, dass die Bedürfnisse organisationsübergreifend sehr ähnlich sind.“, so Heisterkamp. „Eine gelungene Veranstaltung die zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“ zieht Mulder ein erstes Resümee. Die nächste Veranstaltung im Rahmen der Kampagne #EngagiertfürNRW wird der 1. Landeskatastrophenschutztag am 27.06.2020 in Bonn sein.

FM/HB