Wissel Triathlon - DLRG dabei

03.07.2018

Bei starkem Wind, aber tollen Temperaturen fand der diesjährige Wissel Triathlon statt. Besonders gefordert: Die Bootsmannschaften der DLRG Kleve und Goch, die die Athleten bei der Bewältigung der unterschiedlich langen Schwimmdisziplinen absicherten. "Fast Verhältnisse wie an der Küste", so die Meinung der beteiligten Bootsführer, die beim Kurshalten und manövrieren deutlich mehr gefordert waren also sonst.

Zum Zwecke der Absicherung der Veranstaltung wurde die normale Wachmannschaft in Wissel deutlich verstärkt, um auch die Aufgaben im Routinewachdienst sicherstellen zu können.

"Insbesondere konnten die im letzten Jahr ausgebildeten Bootsführer eine Menge Erfahrungen sammeln", so die Einsatzleitung der DLRG OG Kleve. Bewährt hat sich darüber hinaus auch der Einsatz der Rettungsboards. Hierdurch war es möglich, sich stets in unmittelbarer Nähe der Schwimmer zu befinden, ohne diese jedoch in irgendeiner Form zu behindern.

Die Bilanz nach Abschluss des Event: Zwei Athleten wurden durch die Einsatzkräfte der OG Kleve unterstützt.

HB